Mitreißender Gospel im Einrichtungshaus

 

 

 

Am 29. Oktober verwandelte sich unser Einrichtungshaus in eine große Bühne: Der „Stuttgart Gospel Choir“ bewegte die rund 140 Besucher, ließ sie mitwippen, mitswingen und sogar mitsingen! Der eigens für unsere Veranstaltung im Rahmen der Reihe Firnhaber Classics zusammengestellte Chor vollbrachte es unter der Leitung von Dirigent Tom Dillenhöfer, jeden einzelnen Besucher mitzureißen. Durch das ganze Einrichtungshaus hörte man die vollen Stimmen der 23 Sängerinnen und Sänger schwingen.

Gänsehautfeeling war vorprogrammiert, wenn ein ruhigeres Lied wie „Hallelujah, salvation and glory“ angestimmt wurde. Bei „Believer“ oder „Shackles“ ergriff die Gospel-Welle das Publikum vollkommen und es wurde im Takt mitgeklatscht und gesungen. Zwischen den Liedern erfuhr das Publikum interessante Hintergründe über Gospel. Bei „God has smiled on me“ animierte Chorleiter Tom Dillenhöfer dann wirklich jeden im Publikum und ein großer, gemeinsamer Chor entstand. Gospel zum direkten Miterleben – auch nach dem Konzert standen die Musiker beim Beisammensein mit Häppchen und Wein noch für Fragen und Gespräche mit den Zuschauern zur Verfügung.

Die Fortsetzung der Reihe Firnhaber Classics zugunsten der evangelischen Landeskirchenstiftung war ein voller Erfolg. Der Erlös der gut besuchten Veranstaltung wird für einen Fonds der Landeskirche gespendet.