Firnhaber Classics mit EcclesiJaZZ

 

 

 

Begeisternder Choral Jazz im Einrichtungshaus

Kirchenlieder und Jazz? Dass dieses eher ungleiche Paar sehr gut gemeinsam harmoniert, bewiesen EcclesiJaZZ am Mittwoch, den 14. März 2012 im Firnhaber Einrichtungshaus. Ob als Samba oder Blues – die neu arrangierten Choräle zogen das Publikum von Anfang an in den Bann.
Mit Leidenschaft für die Musik und sichtlich viel Spaß beim gemeinsamen Musizieren unterstrichen EcclesiJaZZ die ganz besondere Atmosphäre des Abends. Locker, humorvoll und authentisch begeisterten sie die rund hundert Besucher, die mitwippten, swingten und sich mit Szenenapplaus für beeindruckende Soli bedankten. Dass „Ach bleib mit deiner Gnade“ als Reggae-Version oder „Die goldne Sonne“ auch afrikanisch interpretiert mitreißen, kommt nicht von ungefähr – schließlich sind vier der sieben Bandmitglieder als Pfarrer echte Experten in punkto Kirchenmusik. So ist Saxophonist Christof Meyer Pfarrer in Gablenberg und Gitarrist Joachim Wolfer in der Gemeinde Wangen tätig. Die Zusammensetzung der Gruppe und die neuen Variationen der bekannten Lieder sorgten in der Pause und nach der Veranstaltung bei Häppchen und einem guten Wein dann auch für reichlich Gesprächsstoff. „Die Nähe zwischen Musikern und Gästen machen die Veranstaltungen bei Firnhaber zu etwas ganz Besonderem“ – ein Satz, den beide Seiten gestern wieder unterschreiben konnten.
Das dritte Konzert in der Reihe Firnhaber Classics zugunsten der Evangelischen Landeskirchenstiftung war ein voller Erfolg. Der Erlös der gut besuchten Veranstaltung wird für einen Fonds der Landeskirche gespendet.

 

Hier gehts noch zu einem Artikel der Stuttgarter Zeitung....