Firnhaber Classics mit der Hirsch Band

 

 

Mitreißender Italo-Pop im Einrichtungshaus

 

Italienische Momente zauberten die Musiker der Hirsch Band mit ihrem Programm „Bella Italia – eine Liebe am Strand“ am Donnerstag, den 11.10.2012 ins Firnhaber Einrichtungshaus.

Das diesjährige Programm der Hirsch Band hörte sich bereits im Vorfeld vielversprechend an. Wer sich auf italienische Popklassiker gespannt war, wurde nicht enttäuscht – und auch über andere beliebte Hits wie Lenas „Satellite“ konnte sich das Publikum freuen. Diese wurden mit eigenen Texten der jungen Musiker umgedichtet, um die romantische Geschichte der zwei Liebenden Ferdinand und Lotte in deren Italien-Urlaub zu untermalen. Zusammengehalten wurden die einzelnen Lieder durch den Erzähler, der alle Ereignisse vom ersten Kennenlernen bis zur ersten Krise des Paares und natürlich dem Happy End schilderte.

Die sehbehinderten Schüler der Nikolauspflege machen schon seit 2006 in wechselnder Besetzung gemeinsam als Hirsch Band Musik und haben bereits mit dem Stuttgarter Kammerorchester zusammen erfolgreiche Auftritte gegeben. Erfolgreich war der musikalische Auftritt auch am Donnerstagabend im Einrichtungshaus Firnhaber: Es wurde mitgewippt und -geklatscht, aber auch die ein oder andere Träne über die Liebesgeschichte vergossen. Belohnt wurden die Musiker bei dem letzten Auftritt mit diesem Programm durch einen großen Applaus, den sie sicherlich nicht so schnell vergessen werden – genauso wie die Besucher des Abends diesen Auftritt nicht vergessen werden.

Das vierte Konzert in der Reihe Firnhaber Classics zugunsten der Evangelischen Landeskirchenstiftung war erneut ein großer Erfolg. Alle Eintrittsgelder der gut besuchten Veranstaltung werden für einen Fonds der Landeskirche gespendet.